Unsere Aufgaben

Begonnen hat alles mit dem Wunsch transparente Strukturen im studium generale zu schaffen. Die Konsequenz daraus war der semesterweise Druck des Vorlesungsverzeichnisses studium generale, das universitätsweit interdisziplinäre, fächerverbindende und die Reflexion befördernde Angebote zusammenstellt.

Außerdem berät Integrale in den zahlreichen Sprechstunden zu Lehrangeboten, zum studium generale, den Allgemeinen Qualifikationen und den Prüfungsanforderungen hierzu. Dazu recherchieren wir jedes Semester über die Anforderungen in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Prüfungsämtern.

Seit 2012 verantwortet Integrale die Bürger-Universität der TU Dresden und stellt hierfür das Lehrveranstaltungsangebot zusammen. Diese Veranstaltungen werden in dem Verzeichnis der Dresdner Seniorenakademie Wissenschaft und Kunst veröffentlicht.

Jedes Semester organisiert Integrale mindestens eine eigene interdisziplinäre Lehrveranstaltung zu einem neuen Thema. Dabei soll dieses aus unterschiedlichen fachlichen Perspektiven betrachtet werden.

Seit 2009 organisieren wir die zentralen Veranstaltungen zum dies academicus. Zusätzlich zur Gesamtverantwortung steuert Integrale aber auch einen eigenen Programmpunkt bei: den Crime Campus – eine interdisziplinäre Täterjagd quer durch die Fachbereiche.

Das Herzstück von Integrale stellt die AG studium generale dar. Hier wird die konzeptionelle Weiterentwicklung des studium generale vorangetrieben, Kriterien zur Qualitätssicherung des studium generale und der entsprechenden Lehrveranstaltungen formuliert sowie die curriculare Verankerung entsprechender Module initiiert.

Seit dem Sommersemester 2014 ist es nun außerdem möglich, Hochschulgruppentätigkeiten innerhalb eines wissenschaftlichen Kontextes innerhalb des studium generale anzuerkennen. Das bedeutet, dass es nach einer mindestens einjährigen Tätigkeit die Möglichkeit gibt, durch eine wissenschaftliche Arbeit einen unbenoteten Leistungsschein zu erwerben. Diese Arbeiten werden von Integrale betreut und sowohl Hochschulgruppen als Studierende dementsprechend beraten.

Weiterhin unterstützt Integrale Initiativen, Hochschulgruppen und Vereine bei der Organisation von studentisch organisierten Lehrveranstaltungen.

Und schließlich ist Integrale sowohl im »Arbeitskreis Studium generale Sachsen« als auch im »International Network General Studies« vertreten.