Service Learning

Service Learning - Lernen durch Engagement

Service Learning — Studieren beim Engagieren.

 

Ausgangssituation

 

In den meisten Studiengängen ist die direkte Anrechnung einer Hochschulgruppentätigkeit in Form von Leistungspunkten nicht möglich. Die Begründung ist einfach: Wenn Ehrenamt mit Leistungspunkten entlohnt würde, wäre es kein Ehrenamt mehr. Integrale hat nun eine Möglichkeit geschaffen, studentisches Engagement in Hochschulgruppen über eine wissenschaftliche Arbeit mit Leistungspunkten zu würdigen.

 

Engagement + Hausarbeit = Credits

 

Konkret heißt das, dass ihr nach einer einjährigen Tätigkeit in einer Hochschulgruppe die Möglichkeit habt eine wissenschaftliche Arbeit zu schreiben, welche als Leistung im studium generale gewertet wird. Thematisch behandelt sie aber ein Thema, das mit der betreffenden Hochschulgruppe direkt in Verbindung steht.

 

Rahmenbedingungen

 

Zur Vorbereitung der wissenschaftlichen Arbeit bietet Integrale jedes Wintersemester ein Seminar zum wissenschaftlichen Schreiben im Umfang von 1 SWS an, welches als Blockseminar konzipiert wird. Nach dem Besuch des Seminars und dem erfolgreichen Bestehen der Arbeit erhaltet ihr einen unbenoteten Leistungsschein im studium generale mit einem Credit-Gewicht von 5.

 

Das Gesamtkonzept nennen wir "Service Learning".

 


OPAL Kurs für die Einschreibung ab Sommersemester 2016:  https://bildungsportal.sachsen.de/opal/auth/RepositoryEntry/11438129152

 


 

Ich möchte gern als Studierender an diesem Modell teilnehmen und Leistungspunkte für Hochschulgruppenarbeit erhalten. Wie geht das?

 

VARIANTE I (für Newcomer)

  • einjährige Tätigkeit in einer Hochschulgruppe: erste Gelegenheit Hochschulgruppen deiner Wahl kennen zu lernen, hast du am dies academicus (01.06.2016). Hier präsentieren sich viele Hochschulgruppen. Wir bieten ein kurzes Coaching an, um dich bei der Wahl der richtigen Hochschulgruppe zu unterstützen. Anmeldung zum Coaching an info@integrale.de.

Weitere Hochschulgruppen findets du unten auf dieser Seite. Wenn die von dir gewünschte Hochschulgruppe nicht dort aufgeführt ist, frag einfach in der Gruppe nach, ob sich dort jemand bereit erklärt, dich zu „betreuen“. Eine Liste mit den anerkannten Hochschulgruppen findest du hier: http://www.stura.tu-dresden.de/hochschulgruppen . Gern helfen wir dir auch weiter, die passende Hochschulgruppe zu finden. Dazu komm einfach bei uns in der Sprechzeit vorbei oder schreib uns eine Mail an info[at]integrale.de .

  • im Wintersemester Teilnahme am "Service Learning" von Integrale (Blockseminar zur Themenfindung, Arbeitsweisen, Methoden und Belegaufbau)
  • vorher oder parallel dazu Themenabstimmung für die wissenschaftliche Arbeit mit der Hochschulgruppe

Die Themenabstimmung mit der Hochschulgruppe bietet nicht nur dem Studierenden die Möglichkeit, sein Thema durch eine Zweitmeinung abzusichern, sondern auch der Hochschulgruppe, für sie relevante Themen wissenschaftliche aufarbeiten zu lassen. Daher sollte die Themenabstimmung auch von der Hochschulgruppe engagiert angegangen werden.

  • Abgabe der wissenschaftlichen Arbeit bei Integrale


VARIANTE II (für alte Hasen)

  • die einjährige Tätigkeit in einer Hochschulgruppe liegt bereits hinter euch (Anerkennung über Antragsformular; wichtig sind v.a. Kontaktdaten, um euch bzgl. des Service Learnings zu erreichen)
  • im Wintersemester Teilnahme am "Service Learning" von Integrale (Blockseminar zur Themenfindung, Arbeitsweisen, Methoden und Belegaufbau)
  • vorher oder parallel dazu Themenabstimmung für die wissenschaftliche Arbeit mit der Hochschulgruppe

Die Themenabstimmung mit der Hochschulgruppe bietet nicht nur dem Studierenden die Möglichkeit, sein Thema durch eine Zweitmeinung abzusichern, sondern auch der Hochschulgruppe, für sie relevante Themen wissenschaftliche aufarbeiten zu lassen. Daher sollte die Themenabstimmung auch von der Hochschulgruppe engagiert angegangen werden.

  • Abgabe der wissenschaftlichen Arbeit bei Integrale

 

Die Arbeit wird von Herrn Dr. Gebauer bewertet und im Falle des Bestehens der Leistungsschein ausgestellt.

 

 

Wie sieht der Ablauf zusammengefasst aus?

 

    • einjährige Tätigkeit in der Hochschulgruppe (bereits absolviert oder auch anwählbar im SoSe in OPAL)

    • Themenabstimmung für die wissenschaftliche Arbeit mit der Hochschulgruppe

    • Teilnahme am Seminar wissenschaftliches Arbeiten >> Themen- und Methodenwahl, Gliederung

    • Abgabe der wissenschaftlichen Arbeit (Einhaltung der wissenschaftlichen Standards)

 


Folgende Hochschulgruppen nehmen ab Sommersemester 2016 teil:

Diese Hochschulgruppen haben Integrale gegenüber explizit ihre Teilnahme zugesichert.

Wenn die von euch gewünschte Hochschulgruppe nicht hier aufgeführt ist, fragt einfach in der Gruppe nach, ob sich dort jemand bereit erklärt, euch zu „betreuen“. Kommt danach zu uns, wir besprechen dann alles Weitere.

Eine Liste mit den anerkannten Hochschulgruppen findet ihr hier: www.stura.tu-dresden.de/hochschulgruppen


 

Name Tätigkeitsbeschreibung Webseite Kontakt

AEGEE

Wir sind Teil des größten europäischen Studierendenforums mit 13.000 Mitgliedern. AEGEE fördert die Entwicklung eines demokratischen, vielfältigen und grenzenlosen Europas, das gesellschaftlich, wirtschaftlich und politisch integriert ist und durch junge Menschen aktiv mitgestaltet wird.

http://aegee-dresden.org/  -

 

Werkstatt Bigband

(für bereits bestehende Mitglieder)

In der Werkstatt Bigband fallen neben musikalischen Tätigkeiten (Unterstützung und Leitung eines Instrumentalsatzes oder auch Dirigation der gesamten Band) auch organisatorische Aufgaben an (Organsation von Konzerten, Mitgliederverwaltung, Finanzen, etc). http://werkstattbigband.de/ vorstand[at]werkstattbigband.de

 

Campusradio

Grundsätzlich haben wir vier Tätigkeitsbereiche. Wort- und Musikredakteure sind dabei journalistisch tätig. Das Marketing wendet die journalistischen Produkte nach außen. Die Onlineredaktion kümmert sich um die Funktionen im Inneren, wie Webseite, Technik und Kommunikationskanäle.
 
 http://campusradiodresden.de/

 Ilja Almendinger, Martin Stauch

chefredaktion[at]campusradiodresden.de

bonding Studenteninitiative e.V.

Wir organisieren verschiedene Veranstaltungen (z.B. Exkursionen, Vorträge, Messen,…), um Studenten schon während des Studiums mit Unternehmen in Kontakt zu bringen und Einblicke in die Arbeitswelt zu ermöglichen

www.bonding.de/dresden

 -

AIESEC

Unsere Tätigkeitsbereiche sind sehr vielfältig. Wir sind in 7 Teams unterteilt:

Marketing Team, Talent Management, Finance Team, Outgoing exchange teams, Incoming exchange, Global Village, Organisation (nicht zu vergeben)

 https://aiesec.de/dresden/

 Niklas Paulig

vptm.dresden[at]aiesec.de

 

Deutsche Physikalische Gesellschaft

Die Regionalgruppe der jDPG sucht Mitstreitende für die Organisation und Durchführung von Veranstaltungen sowie die Erstellung von Werbemitteln für die Events.  http://www.dpg-physik.de/dpg/gliederung/junge/rg/dresden/index.html

 Monique Honsa

dresden[at]jdpg.de

ERASMUS Initiative

Wir betreuen internationale Studierende, bringen sie mit inländischen Studierenden zusammen, um einen interkulturellen Beitrag zu leisten.

http://tu-dresden.esn-germany.de/

kontakt[at]esn-dresden.de

 

Freunde des Bauingenieurwesens

Wir benötigen Personal zur Organisation und Durchführung von Fachexkursionen, zur Durchführung von sonstigen Veranstaltungen, zur Pflege und Aktualisierung unserer Datenbanken und zur Weiterentwicklung unserer Homepage.

http://www.freunde-des-biw.de/

Jonny Dunger

jonny.dunger[at]freunde-des-biw.de

Ingenieure ohne Grenzen Unsere Hochschulgruppe "Ingenieure ohne Grenzen RG Dresden" ist immer auf der Suche nach engagierten Leute die mitarbeiten wollen. Unsere Arbeit ist in mehrere Untergruppen aufgeteilt, in denen es die unterschiedlichsten Aufgaben zu verteilen gibt: Öffentlichkeitsarbeit, Fundraising und Projekte.

http://www.ingenieure-ohne-grenzen.org/de/Regionalgruppen/Dresden

auf Anfrage
Hochschulgruppe Rad Wir setzen uns für eine bessere Fahrradinfrastruktur ein und wollen, dass mehr Menschen ohne Fahrrad zur Uni kommen.

http://fahrradhsg.wordpress.com

rad[at]mailbox.tu-dresden.de
TU-Umweltinitiative Wir sind eine Gruppe von StudentInnen der TU Dresden aus allen Fachrichtungen und Semestern, die sich für die Umwelt engagieren. Spätestens seit der lokalen Agenda 21 ist klar, dass effektiver Umweltschutz vor unserer Haustür beginnt: Deshalb setzen wir uns für einen nachhaltigen Campus ein, auf dem sparsam mit natürlichen Ressourcen umgegangen wird und das Thema Umwelt nicht nur auf den hinteren Plätzen rangiert.

 

www.tuuwi.de

 

urv[at]tuuwi.de

Studentenclub wu5

     
UNICEF      
Universitätsorchester Einstudierung von sinfonischen Programmen. Das Universitätsorchester erarbeitet in seinen beiden Besetzungen, dem Sinfonieorchester und der Kammerphilharmonie, jeweils ein sinfonisches Programm pro Semester. Wenn möglich stehen diese Programme, in denen auch selten gespielte Stücke zur Aufführung kommen, unter einem Motto. Bei der Einstudierung der Stücke wird die künstlerische Leiterin regelmäßig auch von Mitgliedern von Profiorchestern in Dresden und dem Umland unterstützt. Gegen Ende des Semesters werden die Werke in Dresden und Umgebung aufgeführt.

Voraussetzungen: erfolgreiche Teilnahme am Probespiel zu Beginn des Semesters sowie Mitgliedsbeitrag pro Semester.
www.uniorchester-dresden.de Herr Stephan Kraft
0351 463 39702
buero[at]uniorchester-dresden.de
Universitätschor Der Universitätschor ist die größte künstlerische Gruppe der TU Dresden. Unter der Leitung von Christiane Büttig bringt er selten gespielte Chorsinfonik und A-cappella-Programme mit besonderer thematischer oder stilistischer Ausrichtung zur Aufführung.
Mit seinem breiten musikalischen Profil zwischen klassischer und zeitgenössischer Musik wirkt er weit über die Grenzen der TU und der Stadt Dresden hinaus. Die erarbeiteten Programm werden am Ende des Semesters in einem Konzert aufgeführt.
www.unichor-dresden.de Herr Adolph
0351 463 341 43
office[at]unichor-dresden.de
Folkloretanzensemble "Thea Maass"

Mit Folkloretanz und 35 internationalen Tänzern und Musikern ist das Ensemble seit 1950 eine der erfolgreichsten und profiliertesten Amateurtanzgruppen Deutschlands.

Teilnahme an folgenden Projekten möglich: Fundus-Arbeiten mit Kostümen und Requisiten; Aufarbeitung des Noten-Archivs; Wissenschaftliche Aufarbeitung von Ensemble-Geschichte oder Choreografien, allgemeine Unterstützung bei organisatorischen und Büro-Tätigkeiten, Unterstützung bei Auftritten und Festival-Teilnahmen; Englisch-Übersetzungsarbeiten für Öffentlichkeitsarbeit, Moderation bei Auftritten, u.a.

Wir bieten: Einblicke in die organisatorische und/oder künstlerische Arbeit eines Amateurtanzensembles mit hohen Ansprüchen; Kennenlernen der Kunstform Folkloretanz und unseres Ensembles mit einer 65-jährigen Geschichte an der TUD.

Wir suchen: Studierende mit kulturellen oder künstlerischen Interessen/Erfahrungen/Schwerpunkten.

www.tu-te.de Frau Maud Butter
0351 463 353 83
info@tu-te.de